Rostversuch

25 11 2016

Erste Versuche auf Papier zu rosten waren nicht so gelungen, ich wollte schon aufgeben. Vor allem, wenn ich meine Ergebnisse mit dem vergleiche, was andere auf diesem Gebiet produzieren. Bei meiner Suche bin ich z.B. auf Jennifer Coyne Qudeen gestoßen, und es gibt noch viele andere.

Dann geriet mir beim aufräumen ein Stück Windelmull in die Finger, und mußte für einen letzten Versuch herhalten. Nach einem Bad in Tee und Essig hab ich ihn um ein Knäuel Draht gewickelt, in eine Tüte gepackt und abgewartet.

rostversuch1a_180

Ich bin ganz begeistert, obwohl kaum eine Spur von Rost zu sehen ist. Dafür hätte ich das Päckchen wohl noch deutlich länger liegen lassen müssen.

rostversuch1b_180

Aber super finde ich die deutlichen Abdrücke und die schönen Grauschattierungen. Ich vermute mal, das kommt vom Tee (Earl Grey….). Ich denke, da werd ich doch noch ein bißchen weiter experimentieren.
Falls eine von euch (Eine ganz sicher…) damit Erfahrung hat, ich bin für jeden Tip dankbar, und denke, dass dieses Thema auch andere interessiert.
Erzählt mal aus eurer Werkstatt!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: