Sondermüll?

21 11 2016

Vor Jahren hab ich mir eine sehr teure, sehr schöne Outdoorjacke gekauft, und sie viel benutzt und sorgfältig gepflegt, gewaschen, Imprägnierung aufgefrischt, wie mir empfohlen wurde. Und sie hat mich nie im Stich gelassen, auch bei anspruchsvollen, wirklich nassen Touren. Bis zuletzt an einem Regentag im Schwarzwald, undicht! In der Kapuze am Nackenbereich war deutlich zu sehen, wie sich die Beschichtung langsam ablöst.
Was tun?
Garantie ist sicher nicht mehr drauf, ich hatte auch die Rechnung nicht mehr. Das gute Stück war mir sehr ans Herz gewachsen, und es widerstrebte mir, sie einfach zu entsorgen. Sowieso, muß das nicht zum Sondermüll?
Fragen kostet nix, also bin ich damit zum Händler. Und, große Überraschung: das Problem kennt er, kann repariert werden!

Leute, wieso bewerben die Firmen das nicht?! Weil sie mehr Geld an neuen Jacken verdienen? Weil die Kunden meinen, eine Jacke die zweite Saison zu tragen ist uncool!?

Ich jedenfalls freu mir ein Loch in die Mütze, dass ich meine heißgeliebte Jacke noch ein paar Jahre benutzen kann, und viel Geld gespart habe. Und dass das mit dem Sondermüll noch Zeit hat. (Hab ich doch sowieso immer ein zwiespältiges Gefühl bei sogenannter Funktionskleidung, aber das ist ein anderes Thema…)

Nachahmung dringend empfohlen!

 

 

 

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: