Reisebilder

21 10 2016

Frühherbst im französischen Jura.

Nicht dass ihr denkt, ich fotografiere nur rostige Gitter, kapputte Fensterläden und Steine…..

Eine gute Stunde mit dem Auto zu fahren, und schon sind wir in einer ganz anderen Welt. Verschlafene Dörfer, wildromantische Landschaft. Seen, Flußtäler und rauhe Berglandschaften. Kleine lebendige Städte, in denen es noch den Patissier, den Metzger mit den eigenen Produkten, das Milchgeschäft mit regionalem Käse und das tägliche „Baguette-Ritual“ gibt. Schade nur, dass mein Französisch so lückenhaft ist…..

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: