Drucken mit Spitze

27 05 2016

Breakdown-Printing mit Spitze und Farbresten. Das gibt immer völlig unvorhersehbare Ergebnisse, wenn ich Farben verwende, die wirklich nicht mehr frisch sind…

BreakdownSpitze1_180

Farbtöne, die man kaum gezielt so hinkriegt, manchmal schon eher „Unfarben“ Aber ich finde, das passt zu dieser Technik. Auch der Druck wird nicht regelmäßig, eher bruchstückhaft, verschwindet teilweise.

BreakdownSpitze2_180

Hier bei Sabine oder auch bei Kristina von „Am liebsten bunt“ könnt ihr schauen, wie das geht. Oder gebt einfach mal den Begriff in die Suchmaschine ein. Die Möglichkeiten sind endlos, aber Achtung, Suchtgefahr!

 

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: