..was lange währt…

12 11 2015

Seit über 1oJahren hege und pflege ich den Feigenbaum in meinem Garten. Damals ist er als winziger Steckling hier eingezogen, und keiner dachte, dass er überhaupt den ersten Winter überlebt. Er hat nicht nur überlebt, sondern ist groß und kräftig geworden. Und dieses Jahr hat er uns das erste Mal mit reifen Früchten überrascht!

IMG_3787Ob es an dem extrem heißen Sommer lag oder ob einfach die „Zeit reif war“?

Habt ihr einen Tip für mich, wie ich die Feigen verarbeiten kann?

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: