Weiterbildung

6 11 2012

Mit dieser Kiste voller Stoff, meiner Nähmaschine und all den unzähligen  Utensilien, die frau fürs Patchwork so braucht, bin ich am Freitag losgezogen zum Kurs von UtaLenk.
In der Kursbeschreibung hieß es, dass es mehr um Technik gehen würde, also habe ich vor allem auch eher ungeliebte  Stoffe und mißlungene Färbversuche mitgenommen, um die ist es dann nicht schade, wenn was mißlingt. Ich war sehr gespannt, wie das wohl sein wird, 3 Tage lang mit lauter Nähverrückten zusammen zu sein. Und ich kann euch sagen, es war großartig!
Uta Lenk hat einen spannenden Workshop geboten, lauter sympathische, interessante, witzige Frauen im Kurs. Da war viel Gelächter, Gequassel und viel konzentriertes Arbeiten. Am Ende hab ich mich gefragt, warum ich das nicht schon früher gemacht habe…
Zuerst haben wir anhand von Übungsstücken verschiedene Techniken gelernt und ausprobiert, hier die schlichtere Version:

Ich kann jetzt Kreise!! Krumme Linien und freies Schneiden war mir nicht neu, die Verwendung eines Kopierrädchens ohne Zacken dagegen schon. Ein klasse Hilfsmittel, umd auf dem Stoff Linien zu markieren, die später keine Spuren hinterlassen.

.

.

Die zweite Vorgabe war schon verzwickter, aber wenn man das Prinzip mal verstanden hat und sorgfältig arbeitet, dann paßt am Ende alles fast von selbst zusammen.
.

.

Die Vorlage muß genauestens markiert werden und wird dann in die Einzelteile zerschnitten.

.

Am Ende des zweiten Tages hatte ich alles beieinander.( Sieht irgendwie aus wie eine Flagge, wenn ich nur wüßte, welches Land). Ich hab bewußt die ungeliebten Stoffe verwendet, und sie sind mir dadurch nicht lieber geworden. Ich glaub, das muß ich einfach so nehmen, dass ich mit manchen Farben nicht arbeiten kann.

.

.
..Was weiter geschah, werdet ihr im nächsten Post erfahren……

Advertisements

Aktionen

Information

One response

6 11 2012
quilthexle

OH … TOLL !!! ehrlich. Ich glaube, ich muß mal ganz energisch daran arbeiten, daß Uta Lenk zu uns kommt ;-)))

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: