Ganz andere Töne

31 10 2012

Beim Färben habe ich bisher eher kräftige, leuchtende Töne produziert. Diesmal hab ich mich in Zurückhaltung geübt, und mit hellem Graun experimentiert. Meine Idee war, Grautöne mit einem Hauch Farbe darin zu bekommen. Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Das hellste Grau ist tatsächlich nur im Kontrast zu Weiß zu erkennen, hier noch ohne Farbton.

Mit einem Spritzer Farbe darin (Karmin, Türkis, Lemon, Grün, Violett), sehr edel, finde ich:

Mostly I make bright and strong colours when dyeing fabric. But here I wanted do to something new. I experimented with very light grey and a dash of colour. I really like what came out.

Und ich will euch nicht meinen weniger gelungenen Versuch mit Beige bzw. Braun vorenthalten. Sehr schwierig. Hier ist zuviel Rot drin, finde ich.

I failed with the attempt to make some beige and brown, I thint here is  to much red in it.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

31 10 2012
quilthexle aka Frauke

SUPER schön, alle miteinander. Braun ist heftig schwierig, finde ich auch immer wieder … weswegen ich gerne auf eine fertige Mischung zurückgreife. Aber ich bin ganz sicher, Du wirst jeden dieser Stoffe für irgendwas sehr gut brauchen können !!

31 10 2012
Tina

I love the suble tones on these fabrics, well done.

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: