Fehlfarben

20 09 2012

Beim Färben halte ich mich gerne an die Methode von Susanne Muuß (Färben in der Tüte) , das klappt ganz wunderbar. Nur mit dem Tomatenrot, das hatte ich mir anders vorgestellt…. Ich muß zugeben, es kann an mir liegen, vielleicht habe ich nicht genau genug gearbeitet. Es wurde also kein Tomatenrot, aber ich denke, diese Farbtöne kann ich gut verwenden, wenn ich mich an die Umsetzung dieser Idee mache. Und das Tomatenrot versuch ich nochmal.

I planned to dye some brilliant red, but wasn’t really successful. I still can use the fabric to realize this idea. And the brilliant red is going to get another chance!

Mit den Farbresten hab ich dann noch ein altes Leintuch im Eimer gefärbt. Zuerst sah es aus als ginge es völlig schief. Karmin, Schwarz und Sonnengelb wirkte wie schwarzrotgold. Das wollte ich auf keinen Fall, aber es war im wahrsten Sinne des Worts schon „im Eimer“. Beim Rausnehmen dann nur braune Soße, aber gewaschen und gebügelt ist es ein sehr spannender Stoff.

An old bedsheet dyed with levtover dyes. It turned out really interesting.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

20 09 2012
Tina

Sorry that your fire engine red did not turn out as palnned, but I have to tell you that I like the berry red a lot. And the bedsheet is wonderful! Love them all, do you have plans for these fabrics?

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: