Weil man bekanntlich nie auslernt….

11 09 2012

Im November werde ich endlich mal wieder an einem Workshop teilnehmen, diesmal im „großen Stil“! Fr. Schiwy von „Quiltstar“ in Freiburg hat nicht nur jedes Jahr ein interessantes Programm an Kursen in ihrem Laden, sondern organisiert auch mehrtätige Workshops mit internationalen Textilkünstlerinnen. Weil es zeitlich gut passt und mir ihre Sachen gut gefallen, habe ich mich also entschieden, einen Kurs mit Uta Lenk zu besuchen (und hatte Glück, es war eigentlich schon voll, aber wieder jemand abgesprungen….,wenn das kein gutes Zeichen ist!) Der Titel ist „IQ – von der Inspiration zum Quilt“. Finde ich ein spannendes Thema, denn Ideen hab ich ja genug, aber deren Umsetzung fällt mir oft schwer.

Vor längerer Zeit schon hat Uta Lenk auf ihrem Blog diesen  Artikel gepostet, wo sie ein bißchen ihre Arbeitsmethode zeigt. Schauen Sie sich das mal an, also mir wird da schwindlig. Kurz dachte ich, dass es vielleicht keine so gute Idee war mich anzumelden…..? Aber ich glaub, ich kann da viel lernen!

Uta Lenk hat dieses Jahr übrigens eine Einzelausstellung in Ste. Marie-aux-Mines, das ist sicher die Reise wert!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: