Die Rückseite – ein PiA

12 10 2011

(Für alle die es noch nicht wissen: Projekt in Arbeit)
Für die Rückseite des Alphabets wollte ich meine Reste verwerten, und nach einigem hin- und herschieben ergaben sich doch brauchbare Worte. „DO!“ – als kleine Mahnung an mich selbst, einfach zu machen, i.S. von „just do it!“, und meine Zeit nicht mit Grübeln zu verschwenden.

(PiA means „Prjekt in Arbeit“, the german version of WIP, work in progress) I wanted to use all my leftovers for the backing of the Alphabet-Quilt, and found some usefull words. „DO!“ in the meaning of „just do it!“ is a little note to myself.  And Gelb/yellow written with blue fabrics seems kind of funny to me

Und das „Kiss“ mußte einfach sein, ich finds klasse! Und hab auf die Art auch noch das Grüne S untergebracht…. Tut mir leid, heute gibt es nur unscharfe Bilder. In meinem Zimmer war es nicht hell genug, und zum rausgehen war keine Zeit.

I just had to make KISS, and love it! This way i was able to sneak in the green S…….. Sorry for the blurry pictures, no sun today and no time to go outside to make better ones.


Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

14 10 2011
Frauke

PiA – klingt gut, muß ich mir merken. Deine Rückseite wird auch spannend, schöne Idee, die Restblöckchen da einzuarbeiten ;-))

19 10 2011
jean

The back will be as fabulous as the front! Love it! I think I will put my initials on the back since I didn’t on the front.

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: