Experimente

2 12 2010

Angeregt durch Frauke, die grade an einem Quilt für diesen Wettbewerb des Main-Quilt-Festivals arbeitet, habe ich mir auch ein paar Gedanken dazu  gemacht. Das Thema ist Archi-Textur. Um zu sehen, wie sich meine Ideen umsetzen lassen, habe ich dann ein bißchen mit Stoff und Nähmaschine experimentiert.

Auf meienem Tisch sah es dann eine zeitlang ziemlich chaotisch aus, alle weißen Stoffe die ich habe, mußten zum Casting antreten.
Dem einfachen weißen Stoff  habe ich mit der Zwillingsnadel Struktur aufgenäht, und hoffte, daß sich beim anschließenden Waschen
das ganze noch etwas zusammenzieht.

.

.

.
Wie Sie sehen, hat das nicht ganz geklappt, das Stück läßt sich nach der Wäsche nichts anmerken. Vermutlich ist ein höherer Anteil an Kunstfaser im Stoff.

.

Der nächste Versuch war mit naturfarbener Wildseide. Das Ergebnis gefällt mir gut, der Stoff wird durch das dichte Nähen schön strukturiert und bringt auch selbst eine tolle Struktur mit.

Vorerst werd ich nicht damit weitermachen, weil ich einfach nicht rechtzeitig damit fertig werden würde. Da sind noch soviele Entscheidungen zu treffen, wie das Stück werden soll.

Eigentlich ist es bis jetzt nur der Versuch zu sehen, wie es ist, nach einem vorgegebenen Thema zu arbeiten, Ideen zu sammeln und zu sehen, wie diese sich umsetzen lassen.

Bis auf Weiteres werde ich dieses Thema mal ruhen lassen und schauen, wie es bei Frauke weitergeht!

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

4 12 2010
Frauke

Das mit der Deadline kann ich gut verstehen … die sitzt mir auch ein wenig im Nacken ;-)) Ich hoffe aber mal ganz schwer, daß Du mit diesen Ideen, die Du hier angerissen hast, weitermachst … das sieht nämlich sehr spannend aus, was Du hier zeigst !! Auch wenn’s kein Wettbewerbquilt wird (aber auch das würde ich nicht ausschließen – Wettbewerbe gibt’s ja immer wieder … wie wäre es mit dem Thema „Kleine Teile – große Wirkung“? 2012 – Nürtingen )

5 12 2010
Susanne

Die Teile liegen noch da, und 2012, das wäre vielleicht machbar…!

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: