Entstaubt,

11 11 2010

und zwar unser werter Herr Goethe! War mit der Nichte im Kino, und habe es nicht bereut.
Ein schöner Film,  bei dem ich die ganze Zeit das Gefühl hatte, ich sitze im Theater, und es störte mich nicht. Historische Kulisse, aber nicht zu perfekt, ebenso die Kostüme und die Sprache, alles entstaubt.


Tolle Schauspieler, ein paar altbekannte und ein paar (mir) unbekannte junge. Herrlich Henry Hübchen und Moritz  Bleibtreu unter ihren Perücken!
Und der Film macht Lust, sich mal wieder mit Goethe zu beschäftigen, vielleicht doch mal wieder was von ihm zu lesen….? Oder wenigsten  sein Allgemeinwissen ein bißchen aufzupolieren.
Hier eine treffende Filmbesprechung, und hier und hier Links zum weiterstöbern, wenn das Interesse an Goethe neu geweckt wurde.
Sehr gut gefällt mir auch die Titelmusik von Somersault, für mich eine schöne Wiederentdeckung.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: