Regentherapie

17 10 2010

Wo ich es gestern davon hatte, wie frau so einen verregneten Nachmittag angenehm verbringen kann, heute nochmal eine Fortsetzung. (Das Wetter gibt ja auch nicht nach!)
Nach einer großen Runde im Stadtwald die obligatorische Kanne Tee. Weil Sonntag ist, vielleicht auch was leckeres alkoholisches dazu (aus therapeutsichen Gründen natürlich). Und im Cd-Spieler z.B., wie gestern, Eric Clapton die neue, ganz entspannte CD „Clapton“.
Oder Gianmaria Testa, italienischer Liedermacher, mit einer Stimme wie schwarze Schokolade, und einem feinen Humor. Passend  zum Wetter:

Wenn Sie mal die Gelegenheit haben, ihn live zu hören, gehen Sie hin! Auch wenn Sie kein Wort Italienisch verstehen, sie werden den Abend genießen, wirklich. Meistens holt er sich jemanden aus dem Publikum zum dolmetschen. Hier gibt’s mehr

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: