Ein entspannter Sonntag

28 03 2010

Kein Wetter um im Garten zu buddeln, aber da wächst es jetzt grade auch ganz von allein, und jeder Rundgang ist eine wahre Freude.
In der Wiese tauchen immer mehr Veilchen auf, jetzt auch wieder die ganz dunkelblauen. Schwer zu fotografieren, sie ducken sich so zwischen die Grashalme, die auch gehörig in die Höhe schießen. Aber es ist wirklich die ganze Wiese voller blauer Tupfer.
Im Vorgarten ist die Sternmagnolie aufgeblüht, und läßt sich auch von dem kühlen Wind nicht beeindrucken.

Der Rhabarber schiebt seine dicke Sprosse durch die schwere Erde. Er muß sich jedes Jahr mächtig anstrengen, um sich gegen Brennesseln und Giersch durchzusetzen.

Die Himbeeren fangen auch wieder an zu treiben, sogar da, wo sie nichts zu suchen haben, im Tomatenbeet. Genauso wie der Flieder, der schiebt  ständig Ableger, manchmal 2m vom Stamm entfernt, durch die Erde, da hilft dann nichts anderes als möglichst viel davon auszugraben, denn wer will schon den ganzen Garten voller Flieder und Himbeeren?

Im Frühbeet stehen die Radieschen stramm, sehr schön! Es müßten da auch noch Salat un Möhren keimen, ist aber noch nichts von zu sehen.
Aber sind die nicht nett, diese Radieschenkeimlinge?

Eine Mahonie, die mir vor Jahren zugeflogen ist, blüht dieses Frühjahr besonders üppig. Sie ist total genügsam, wehrhaft und nicht besonders attraktiv, aber sie blüht und duftet wunderschön, und hat Beeren, die man (angeblich) gut verarbeiten kann. Die Ausbeute in den letzten Jahren aber war so gering, daß ich sie gerne den Vögeln überlassen habe. Ich liebe diese stachelige Pflanze, und die Hummeln übrigens auch!

Auch Ihnen einen entspannten Sonntag!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen, geht auch ohne Angabe der E-mail-adresse

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: